Über mich


Geboren 1967 in Klausenburg (Rumänien) habe ich eine Tochter aus erster Ehe. Seit vielen Jahren lebe ich in einer schönen und erfüllenden Partnerschaft.

Ich als Mensch:

Meine rumänischen Wurzeln haben mir geholfen die Gefühle und Probleme der Menschen verständnisvoll und nicht als Schande zu betrachten.

Meine eigenen Lebenskrisen und deren Überwindung haben mich positiv geformt und mir viel an Erfahrung gebracht. Ich traue mich zu behaupten, dass das die Grundbasis war, um Kinesiologin zu werden.

Mein Wunsch, den Menschen zu helfen haben mich dazu bewegt, eine Ausbildung zu suchen, wo ich auf einer solchen Ebene tätig sein kann. Seit ich mich kenne, habe ich Menschen in Leid und Not sehr gerne zugehört und war für Sie da.

Während meiner zweijährigen Ausbildung zur Kinesiologin bei AMATE haben wir eine schöne Haltung und Umgang gegenüber unseren Klienten gelernt. Grundsätze wie Einfühlsamkeit, Herzlichkeit, Wahrhaftigkeit, Neutralität und Verantwortung wurden gefordert und gefördert. Den verantwortungsvollen Umgang mit Klienten zu erlernen hat mir persönlich sehr viel Freude gemacht und mir die Entscheidung, am richtigen Platz zu sein, bestätigt.

In dieser Zeit der Ausbildung ist in mir die Kinesiologin geboren worden. Da wir während unserer Ausbildung auch alle die Rolle von Klienten übernommen haben, weiß ich, was und wie ein Klient fühlt. Selbsterfahrungsseminare haben mir geholfen, eine weite, offenherzige und neutrale Einstellung zu haben. Ich bin sehr dankbar, dass in dieser Zeit, in der auch “zufällig” die schwerste Zeit meines Lebens fiel, mir die Kinesiologie eine echte Unterstützung und Hilfe war.

Ich weiß, dass Kinesiologie eine wunderbare Methode ist um alle Lebensprobleme und -krisen zu bewältigen. Kinesiologie macht den Menschen bewusster und bringt viel Heilung in die Seele, dort wo alles beginnt.

Lassen Sie mich Ihnen helfen und erlauben Sie mir, Sie auf Ihren Weg zu begleiten.

Danke an AMATE-College für die gute Ausbildung.

Danke an meinen Mann und meine Tochter, die mich auf diesem Weg unterstützen.

Danke meiner inneren Führung.